Induject-250 (Ampullen) zum Verkauf in Kalifornien

78.00

Induject-250 (Ampullen) zum Verkauf in Kalifornien hergestellt von: Alpha Pharma

Artikelnummer: 572 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

INDUJEKT-250

 

Hersteller: Alpha Pharma

Freigabe Formular: 10 Ampullen mit 250 mg/ml

Wirkstoff: Testosteron-Mix (Sustanon)

 

Induject-250 ist ein starkes Steroid für Bodybuilder das eine hohe androgene und anabole Wirkung hat. Ursprünglich wurde Sustanon nicht als Medikament entwickelt, das eine Zunahme der Muskelmasse fördert. Es wurde als Therapeutikum synthetisiert, aber die Fähigkeit, die Muskelmasse zu erhöhen, wurde für viele Sportler sehr attraktiv.

Es gibt vier Ester, die in enthalten sind Sustanon die unterschiedliche Längen und Release-Zeiten haben. Testosteron selbst hat eine kurze Halbwertszeit, die nur wenige Stunden beträgt. Wenn die Ester jedoch zur Sache kommen, verlangsamen sie diese Freisetzung von Testosteron etwas und verlängern ihre positive Wirkung.

 

Eigenschaften von Sustanon und seine Zusammensetzung

Dieses Steroid ist eine Kombination aus mehreren Estern von Testosteron, die sind:

  • Propionat;
  • Phenylpropionat;
  • Isocaproat;
  • Decanoat.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst auch Öl (als Lösungsbasis) und Benzylalkohol (als Konservierungsmittel).

Einfach ausgedrückt enthält Sustanon 250 nur einen vierten Teil (250mg) Testosteron in verschiedenen Formen und nur 3 Teile (750mg) Hilfsstoffe wie Alkohol und Öl. In 1ml Sustanon 250 zum Beispiel stecken genau 250mg des Wirkstoffs Testosteron.

Da jede der Testosteronformen, die Teil von Sustanon sind, eine unterschiedliche Absorptionsrate und Halbwertszeit hat, sorgt diese Wirkung für zwei bis drei Wochen für einen konstant signifikanten Spiegel des anabolen Hormons im Blut. Obwohl dieses Niveau konstant ist, verabreichen viele Athleten dies immer noch zweimal wöchentlich für die maximale Wirkung, da die verkürzten Ester den Blutkreislauf nach 4-5 Tagen langsam verlassen.

Daher können Sie Sustanon nur einmal pro Woche injizieren, wenn Sie häufige Injektionen nicht mögen, oder zweimal pro Woche, um den maximalen Nutzen und die maximale Wirkung zu erzielen. Tatsächlich handelt es sich bei diesem Medikament nicht um eine kombinierte Behandlung mehrerer Medikamente, da jede der Komponenten im Körper nur in Testosteron umgewandelt wird. Das einzige, was sich unterscheidet, ist die Freisetzungszeit jedes Esters.

Wichtig: Normalerweise wird Sustanon in Fällen verwendet, in denen es dringend erforderlich ist, die Menge an männlichem Hormon im Körper wieder aufzufüllen. Und seine Aktivität wirkt sich positiv auf Knochen- und Muskelgewebe aus, stabilisiert die sexuelle Funktion und senkt darüber hinaus das schädliche Cholesterin im Körper deutlich und erhöht den Hämoglobinspiegel.

 

Positive Effekte

Die Wirkung ähnelt der Wirkung jeder anderen Form von Testosteron und diese Hauptwirkungen sind:

  • Zunahme an Muskelmasse (durchschnittlich etwa 6 kg pro Monat).
  • Hemmung des Proteinabbauprozesses.
  • Verbesserung der Hämatopoese.
  • Erhöhtes sexuelles Verlangen und Libido.
  •  

    Einnahme von Sustanon

    Sustanon wird in einer injizierbaren Form von 10 x 1 ml Ampullen freigesetzt. Es wurde von einigen Sportlern empfohlen, Sustanon am besten in Ampullen zu kaufen, da die Verwendung von Gummidichtungen in Fläschchen den Wirkstoff mit der Zeit leicht schädigen kann.

    Das Medikament wird intramuskulär injiziert und Injektionen sollten aufgrund der unterschiedlichen Halbwertszeiten seiner Komponenten nicht häufig erfolgen. Zweimal wöchentlich ist die häufigste und maximale Verabreichungszeit, die verwendet werden sollte. Die empfohlene wöchentliche Dosierung beträgt 250 mg bis 500 mg.

    Sustanon ist ein starkes Anabolika, das sowohl solo als auch in Kombination mit anderen Steroiden (Dianabol, Nandrolon und Boldenon) verwendet werden kann.

    Die Anwendung bei Solo-Zyklen wird für eine Dauer von maximal 10 Wochen (gemäß Anleitung) empfohlen. Wenn ein längerer Kurs erforderlich ist, ist es notwendig, dieses Anabolika mit Gonadotropin-Medikamenten wie hCG zu kombinieren, da Sustanon die Eigenschaft hat, die Sekretion der körpereigenen natürlichen Testosteronproduktion zu senken, kann hCG helfen, dieses Problem zu verhindern.

    Nach einem Sustanon-Kurs (sowie jedem Steroid) Post-Cycle-Therapie (PCT) ist notwendig, um den resultierenden Effekt zu festigen. Es ist ratsam, auch innerhalb dieser Erholungsphase bei Bedarf auf hCG-Injektionen zurückzugreifen, die in der Regel nach Einnahme hoher Dosierungen oder längerer Einnahme dieser Substanz verwendet werden.

     

    Nebenwirkungen

    Sustanon wird leicht in Östrogene umgewandelt, was bedeutet, dass es eine östrogene Gynäkomastie, eine Zunahme der Fetteinlagerungen verursachen kann und zur Unterdrückung der körpereigenen Testosteronproduktion beiträgt. Manchmal wird seine Verwendung von einer erhöhten Temperatur und einem kälteähnlichen Zustand begleitet.

    All diese Folgen können vermieden werden, wenn Aromatasehemmer wie Tamoxifen in kleinen Dosierungen innerhalb des Zyklus und sowohl Clomid als auch Tamoxifen während der PCT verwendet werden.

    Wenn ein Gestagen-natürliches Medikament wie Nandrolon oder Trenbolon innerhalb eines Zyklus mit Sustanon kombiniert wird, lesen Sie bitte unseren Abschnitt zur oralen Einnahme von Dostinex (Caber), da dieses als vorbeugendes Medikament anstelle von Tamoxifen verwendet werden muss, da dieses wirkungslos wird gegen alle Progestin-basierten Probleme innerhalb des Kurses.

     

    Verbraucherbewertungen

    Sustanon wird aufgrund der bequemen Einnahme, der angenehmen Wirkdauer und des minimalen Risikos von Nebenwirkungen, die leicht zu vermeiden sind, jeden Tag im Jahr immer beliebter. Der einzige negative Effekt seiner Popularität sind die vielen gefälschten und gefälschten Versionen, die auf den Markt kommen. Bitte wählen Sie bei der Bestellung Ihres Sustanon sorgfältig aus!

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Schreibe die erste Bewertung für „Induject-250 (Ampullen) zum Verkauf in Kalifornien“

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.